Streitauer Schützen bejubeln ihre neue Königin

Mutter und Sohn erringen die Schützenketten in Streitau

Im vollbesetzten Schützenhaus verkündete die Schützengesellschaft Streitau die Ergebnisse des Jahresabschießens sowie der Vereinsmeisterschaft. Höhepunkt des Abends war die Proklamation der Schützenkönige. Neue Königin ist Bianca Ordung, ihr Sohn Lorenz durfte sich die Jungschützenkette überstreifen. Der ein oder andere hatte sich zwar Hoffnungen auf den Titel gemacht, doch wirklich überraschend war das nicht, denn Bianca ist nun mal eine sehr gute Schützin.

Vizekönig wurde Manuel Gabriel, der mit einem guten 9er knapp dahinterlag. Der scheidenden Schützenkönigin Anita Smorra dankten die versammelten Schützen für eine vorbildliche Regentschaft.

Das diesjährige Jahresabschießen fand an 6 Schießabenden im Oktober statt. Die 3 Schützenmeister Angela Buhl, Florian Smorra und Fabian Buhl verkündeten die mit Spannung erwarteten Ergebnisse.

Die Meisterscheibe Luftgewehr Freihand holte sich Fabian Buhl (93,5 Ringe) und die Jugendscheibe erhielt Jonas Reinhardt (51,1 Ringe). Bei den Aufgelegt-Schützen konnte Wolfgang Smorra den Sieg sowohl mit dem Gewehr (94,2 Ringe) als auch mit der Luftpistole (90,1 Ringe) zu seinen Gunsten entscheiden. Die Meisterscheibe Luftpistole Freihand ging an Uwe Buhl (87,2 Ringe). Den besten Teiler auf der Seniorenscheibe Luftgewehr (122,6-Teiler) hatte Anita Nüssel. Der fleißigste Schütze Manuel Gabriel wurde Serienmeister, denn er schoss beeindruckende 31 Serien. Die Ehrenscheibe gewann Florian Smorra mit einem sehr guten 36,1-Teiler. Er durfte sich als erster seinen Gewinn am reichhaltigen Geschenketisch aussuchen. Vielen Dank an alle Spender und auch an die fleißigen Sammler.

Die Vereinsmeisterschaft fand von März bis August statt. Die Vereinsmeister beim Luftgewehr sind Fabian Buhl in der Schützenklasse, Uwe Ordung in der Altersklasse, Wolfgang Smorra in der Seniorenklasse und Jonas Reinhardt in der Jugendklasse. Die besten Teiler schafften Uwe Ordung (20-Teiler) und Jonas Reinhardt (14-Teiler). Bei der Luftpistole gingen die ersten Plätze an Fabian Buhl in der Schützenklasse, Angela Buhl in der Altersklasse und Anita Nüssel in der Seniorenklasse. Die ersten Plätze der Vereinsmeisterschaft bekamen ein kleines „Zinnbecherla“ mit Gravur und sind nun im begehrten „Becherla-Club“.

Die Vereinsführung rund um den Vorstand Helmut Nüssel erfreute sich an der regen Teilnahme und den guten Ergebnissen. Ein volles Haus, gutes Essen und ein vom Vorstand wie immer mummelig eingeheiztes Vereinsheim sorgten für beste Stimmung an diesem Abend.

 

Die Sieger (von links nach rechts): 1. Schützenmeisterin Angela Buhl, Sven Masel, Olivia Andrecht, Fabian Buhl, Jungschützenkönig Lorenz Lutz, Uwe Ordung, Schützenkönigin Bianca Ordung, Anita Nüssel, Wolfgang Smorra, Jonas Reinhardt und Vereinsvorstand Helmut Nüssel. Der Vizekönig Manuel Gabriel wurde an diesem Abend von der Drittplatzierten Olivia Andrecht vertreten.