Abholung des Schützenkönigs Helmut Nüssel

(zum ausgefallenen Wiesenfestumzug)

am 12. Juli 2020

 

 

 

 

 

Königsabholung auf der Ranch - gab's das nicht

schon mal? Ach ja, aber es sind schon ein paar

Jahre her, genau genommen 27 Jahre. Da

hatte Helmut zum zweiten Mal den

Schützenthron bestiegen. Am 3. Juli 1993

hatte er seine Gefolgschaft zum Königsessen

auf sein Schloss eingeladen.

 

Zum feierlichen Einzug des Königs wurde

dieser auf einer Art Sänfte von vier Schützen

getragen. Der mit einer Krone behauptete

König trug dabei als Insignien Zepter und

Reichsapfel.

 

 

 

 

27 Jahre später, Helmut ist nun bereits zum

vierten Mal Schützenkönig, hat er seine

Getreuen wieder zu sich eingeladen. Nicht

zum Königsessen, das kommt später, sondern

um einen noch jungen Brauch zu pflegen, die

Abholung der Königin bzw. des Königs zum

Festumzug beim Gefreeser Wiesenfest. Dass

coronabedingt in diesem Jahr das Wiesenfest

ausfällt, davon ließ sich Helmut nicht abbringen,

ganz im Gegenteil.

 

Und so feierte die Schützenschar einen

wunderbaren Sonntagvormittag bei Speis und

Trank.

 

Herzlichen Dank Helmut und Anita!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein paar Fotos:

 

 

 

.