Arbeitsfortschritte in KW 12/2018

 

Nach einem schier endlos langen Winter ist pünktlich mit dem Frühlingsbeginn am 20. März auch unsere Bautruppe wieder erwacht. Den Anfang hatte Roland bereits zwei Wochen vorher gemacht und die Arbeiten an der Überdachung vor unserer Garage begonnen. Uwe kleidete den Vorratsraum mit Gipsplatten aus und begann nach dem Urlaub gleich mit dem Fliesen. Und auch Gerhard griff ins Geschehen ein und errichtete eine Trennwand zur Abstellkammer. Derweil fanden die ersten Sonnenstrahlen ihren Weg in unser klammes Gemäuer.

Am Samstag durften Roland und Gerhard mal wieder eine Dienstreise unternehmen, diesmal nach Redwitz. Bianca hatte bei Ebay ein Schnäppchen ausgemacht, eine leicht beschädigte Haustür für unseren Hintereingang. Zwei Stunden später stand das gute Stück bei uns. Roland wird's schon richten.

Es wird aber auch Zeit, dass sich wieder etwas tut. Bis zur großen Einweihungsfeier am 2. Juni ist es nicht mehr lange hin und es wartet noch eine Menge Arbeit. Aus diesem Grund gilt ab sofort wieder jeden Samstag Arbeitdienst (Ostern natürlich ausgenommen).

 

Hier ein paar Fotos:

 

die Balken für die Überdachung sind schon drin

die neue Trennwand zur Abstellkammer

eine Seite des Vorratsraumes ist schon gefliest

unsere zukünftige hintere Tür